_kommunikationsblasen

About This Project

image_preview-9

In dieser Arbeit wird der abstrakte Begriff der flüchtigen und unstofflichen Kommunikationsblase in eine netzartige Blasenform umgesetzt. Dialetktworte wie “hoi”oder “log” werden eingeformt. Durch die spezielle Technik wird die schwere Materialität des Tons in eine fragile Raumhülle transformiert und spiegelt somit die Leichtigkeit frei schwebender Töne.